WILLKOMMEN

WITAMY

WELCOME

POZDRAWLJAJU

BIENVENU

Ein besonderer Ort...
Die am 15. Januar 2002 gegründete Transform Schauspielschule hat sich zu einem besonderen Ausbildungs- und Theaterort in Berlin und Deutschland entwickelt, der durch hohe Qualität der Methodik und Einmaligkeit ihrer künstlerischen Projekte bekannt geworden ist: mehr...

Aktuelles

Prof. Janina Szarek wurde am 27. März 2015 mit dem  herausragenden Theaterkritikerpreis des Internationalen Theaterinstitutes ausgezeichnet, und im Juli 2014 für ihre künstlerische und schauspiel-pädagogische Arbeit mit der hohen künstlerischen Auszeichnung "Gloria Artis" geehrt.

 Zur Facebook Seite des Internationalen Theater Institutes PO

Rezension
 
Unsere Inszenierung "Pfannkuchen, Schweine Heiligenscheine" nach Texten von Brygida Helbig-Mischewski unter Regie von Janina Szarek wurde finanziell unterstützt vom BKM (Deutsches Kultus Ministerium) und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Warschau. Das wichtige polnische Theaterportal (www.teatrdlawas.pl (Theater für euch)) hat unsere Inzenierung zu den 5 wichtigsten und interessantesten polnischen Theaterereignissen der Welt in der Saison 2014/2015 gewählt. Wir befinden uns auf der Rankingliste neben Inzenierungen von Krystian Lupa - einem der größten Regisseure des gegenwärtigen polnischen und europäischen Theaters - und anderen wichtigen namenhaften polnischen Theaterkünstlern.
Logo BKMfwpnLOGOklein Teatr Wspolczesny Logo
.        .        .
 
Unsere Absolventin Karolina Lodyga ist erneut in einer der Hauptrollen im Tatort-Krimi zu sehen: am 22.05.2016 um 20:15 "Tatort: Das Recht, sich zu sorgen", Regie Andreas Senn, ARD.
 
 
PRÄSENTATION    PRÄSENTATION    PRÄSENTATION   PRÄSENTATION
Am Pfingstmontag, den 16.05.2016 um 19:30 Uhr, präsentieren wir auf unserer Studiobühne die Arbeitsergebnisse des 3. Semesters im Fachbereich Schauspiel. Es werden Szenen aus T. Williams "Endstation Sehnsucht", H. Ibsen "Nora oder Ein Puppenheim", J. Anouilh "Antigone", A. Tschechow "Platonow" gespielt. Die Szenen wurden erarbeitet unter der pädagogischen Leitung von Stefan Baumecker. An dem Abend zeigen wir auch die von den Studenten selbst gewählten und erabeiteten Monologe. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen um ganz aus der Nähe einen Einblick in den Prozess der Ausbildung an unserer Schauspielschule zu erhalten.
 
 
PREMIERE   PREMIERE   PREMIERE   PREMIERE   PREMIERE
Unser neuestes Projekt "Also geben Sie acht" - eine musikalische Collage nach Georg Kreisler - geht auf die Bühne am Samstag, den 07.05.2016 um 19:30 Uhr.
Eine Arbeit des 4. und 5. Semesters im Fachbereich Chanson unter der pädagogischen Leitung von Tobias Bartholmeß.
 
Weitere Vorstellungen finden im September, nach der Sommerpause, statt. Die genauen Termine werden demnächst angegeben.
 
Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch: 030/3242341
 
Der Nächste AUFNAHME - WORKSHOP (erfolgreiche Teilnahme statt Aufnahmeprüfung) findet statt vom:
 
Freitag, den 01. bis Sonntag, den 03. Juli 2016.
 
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder telefonisch: 030/3242341
Weiter Informationen hier
Ausbildungsbeginn: 1.10.2016
 
 
                          UNSERE STUDENTEN UND ABSOLVENTEN
                                                SIND SEHR ERFOLGREICH!
 
Susana Abdulmajid, unsere Absolventin von 2013, spielt in der neuesten Produktion"Cellar Door" von Thomas Bo Nilson, ein in Europa bekannter Schwedischer Regisseur. DieWeltpremierehat am 14. April imSchauspielhaus Wienmit großem medialen Aufsehen stattgefunden. Susana spielte auch in der sensationellen Produktion "MEAT", die Bo Nilson an derSchaubühne am Lehniner Platz Berlinrealisiert hat!
Im Oktober dieses Jahres wird Susana in der Hauptrolle in dem Film "Rosinen" von Herika Kull zu sehen sein.
 
Unsere Absolventin Karolina Lodyga (bekannt u.A. aus "Anna und die Liebe") ist am 11.03.2016 an der Seite von Heino Ferch in "Keine Ehe ohne Pause", ARD, 20.15 Uhr zu sehen (Regie: Patrick Winczewski).
Im April 2016 feiert der Film "Treppe aufwärts" (Regie: Mia Maariel Meyer) Premiere, in dem Karolina eine Hauptrolle spielt.
Ende Mai wird Karolina im Tatort "Das Recht sich zu Sorgen" (Regie: Andreas Sehn) zu sehen sein.
Karolina zu Gast auf der "Blue Hour", einer Gala Veranstaltung der Berlinale, zu der die ARD exklusiv die Stars der deutschen Film und Fernsehlandschaft einlädt. Hier wird sie zu ihrem schauspielerischen Werdegang interviewt und erhält Anerkennung für ihre schauspielerischen Leistungen.
 
Unser Student Pablo Grant-Zapata (V. Semester) spielt eine bedeutende Rolle im dritten Teil der Kino-Reihe "Bibi und Tina" (Regie: Detlev Buck). Der Film ist aktuell in den Kinos zu sehen und in den Kinocharts derzeit unter den Top 3. 
Im Juni wird Pablo im Tatort "Wir-ihr-sie" (Regie: Torsten Fischer) an der Seite von Meret Becker zu sehen sein.
 

Unsere Absolventen Deniz Ekinci und Stefanie Antonia Wermeling sind derzeit unter Anderem in "Heil" (Regie: Dietrich Brüggemann) zu sehen. Der Film ist im Dezember 2015 auf DVD erschienen und wurde im Rahmen der Berlinale 2016 vom Verband der deutschen Filmkritik e.V. mit zwei Preisen ausgezeichnet.

Deniz befindet sich derzeit in einem Engagement an der Landesbühne Schleswig-Holstein und beginnt demnächst die Proben für die Hauptrolle in "Othello"/Shakespeare.

Projekte

Die Transform Schauspielschule ist seit Februar 2004 mit der professionellen Studiobühne Teatr Studio am Salzufer verbunden, die regelmäßig mit bedeutenden Inszenierungen aufwartet und hohes künstlerisches Niveau aufweist. mehr...

 

janina front

DOZENTEN

Die Leitung der TRANSform Schauspielschule wurde für ihre Verdienste in der künstlerischen, kulturellen und pädagogischen Arbeit wie auch für ihr Engagement in die europäische Integration vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf mit Bürgermedailie ausgezeichnet mehr....

absolventen front

Absolventen

Absolventen der TRANSform Schauspielschule der ITW Berlin. Alle Jahrgänge wurden in die staatliche Künstleragentur (ZAV/ZBF) aufgenommen und auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich vermittelt. mehr...

 

levitra kaufen cialis kaufen viagra kaufen kamagra kaufen priligy online kaufenpropecia online kaufen